GI-Arbeitskreis  Requirements Engineering für eingebettete SystemeGI-Logo

Webseite des Arbeitskreises Requirements Engineering für eingebettete Systeme der Gesellschaft für Informatik (GI e.V.)

Da die Leitung des Arbeitskreises von Sabine Teufl an der fortiss GmbH übernommen wurde, befindet sich die Webseite des Arbeitskreises nun dort.
 

Motivation

Eingebettete Software wird zunehmend zum Innovationstreiber in Branchen wie der Produktions- und Automatisierungstechnik, der Automobiltechnik, oder der Luft- und Raumfahrttechnik. Stärker als in klassischen informatischen Gebieten (z.B. betriebliche Informationssysteme) weist das Requirements Engineering für eingebettete Systeme spezifische Einschränkungen und Randbedingungen auf:
Ziel des Arbeitskreises ist es daher insbesondere

Organisation

Der Arbeitskreis ist der Fachgruppe FG 2.1.6 Requirements Engineering (RE) des Fachbereichs SWT Softwaretechnik der Gesellschaft für Informatik e.V. zugeordnet.



Bernhard Schätz