Fakultät für Informatik

TU München - Fakultät für Informatik
Lehrstuhl IV: Software & Systems Engineering

TUM


Master-Seminar | Sommersemester 2009
Software Engineering für eingebettete Multicore-Systeme

 

Inhalt

In der Business IT sind Multicoreprozessoren inzwischen omnipräsent. Es wird erwartet, dass sie auch im embedded Sektor, beispielsweise in Fahrzeugsteuergeräten mehr und mehr Verbreitung finden werden, um steigenden Anforderungen an Performance zu begegnen. Um Echtzeitanforderungen, extreme Einsatzbedingungen, Kostendruck sowie enge Grenzen an Platz-, Gewichts-, und Energieverbrauch zu erfüllen, setzt die Entwicklung derartiger Systeme ein übergreifendes Verständnis auf verschiedenen Ebenen voraus, z.B. der Hardwarearchitektur, der eingesetzten Betriebssysteme sowie der Applikationssoftwarearchitektur, Implementierung und Analysemöglichkeiten, insbesondere des Zeitverhaltens derartiger Systeme.
Der Einsatz von eingebettete Multicore-Systeme verlangt Know-How aus unterschiedlichen Bereichen der Informatik – Software-Engineering verteilter Systeme, Betriebssysteme und Scheduling, Prozessortechnologien – um angemessen Software für diese Realisierungsplattform zu entwickeln. In diesem Seminar sollen daher in Kooperation mit unterschiedlichen Lehrstühlen Kenntnisse aus unterschiedlichen Themenbereichen zusammengeführt werden, um den Teilnehmer ein umfassenden Überblick über diese Thematik zu vermitteln.

Veranstalter

Veranstalter des Seminars sind Prof. Uwe Baumgarten, Prof. Manfred Broy, und Prof. Alois Knoll. Betreut wird das Seminar von

Bei organisatorischen Fragen bitte an Bernhard Schätz wenden.

Themen und Terminübersicht

Das Seminar findet wöchentlich im Semester statt.

Termin Thema ReferentIn Betreuer Folien/Ausarbeitung
17.06. Übersicht eingebettete Echtzeit-Systeme N.N.
N.N.
17.06. Entwicklungsprozesse für Multicore-Systeme N.N. N.N.
17.06. Parallele Hardware N.N. N.N.
24.06. Embedded Multicore-Systeme N.N. N.N.
24.06. Design und Analyse von Echtzeitsystemen N.N. N.N.
24.06. Datenstrukturen und Parallele Programmierung N.N. N.N.
01.07. Höhere Konzepte für parallele Programmierung N.N. N.N.
01.07. Multicore-Relevante Betriebssystemkonzepte N.N. N.N.
01.07.
Multicore-Fähige Betriebssysteme
N.N.
N.N.

Zielgruppe/Voraussetzungen

StudentInnen im Hauptstudium der Fachrichtung Informatik; in Einzelfällen ist auch eine individuelle Absprache möglich. Zuhörer anderer Fakultäten sind willkommen. Voraussetzung ist Interesse am Software-Engineering und nebenläufigen eingebetteten Systemem. Ebenso werden gute Englischkenntnisse vorausgesetzt, da ein Großteil der Fachliteratur englisch ist, und Vorträge auf Wunsch in Englisch gehalten werden können.

Organisatorisches

Vorbesprechung und Anmeldung

Die Vorbesprechung zu dem Seminar findet am Mittwoch, den 28.01.08, 15:00 - 17:00, Raum 00.09.055 statt.

Von den Teilnehmer wird die aktive Teilnahme an den Vorträgen und Diskussionen erwartet. Für alle Termine gilt Anwesenheitspflicht! Jeder Teilnehmer muss einen 45minütigen Vortrag halten, eine anschließende Diskussion moderieren und eine Ausarbeitung im Umfang von etwa 15 Seiten verfassen. Von den Teilnehmer wird erwartet, dass sie sich ausgehend von einigen Literaturangaben selbstständig in ihr Thema einarbeiten, weitere Literatur recherchieren und ihr Thema kritisch gemäß der vorgegebenen Gesichtspunkte evaluieren. Es wird ein benoteter Schein vergeben.

Seminarablauf

In der Vorbesprechung werden organisatorische Fragen geklärt, sowie die Themen vergeben. Jeder Teilnehmer soll spätestens 10 Tage vor seinem Referat die Ausarbeitung abgeben und mit seinem Betreuer besprechen; die Folien müssen spätestens 5 Tage vor dem Referat mit dem Betreuer abgesprochen werden. Jeder Teilnehmer soll sein Thema in einem etwa 45minütigen Vortrag präsentieren; darin ist eine Diskussion im Plenum enthalten, die vom Referenten moderiert wird.

Die normalen Seminartermine finden im Raum Alonzo Church (01.09.014) von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Weitere Hinweise

Zur Vortragsvorbereitung und -gestaltung gibt es ein Merkblatt, sowie eine Buchempfehlung: Mini-Handbuch Vortrag und Präsentation von Hermann Will (Beltz Verlag, 2000, Preis 10 Euro).

Es ist geplant, die Ausarbeitungen gesammelt als Technischen Bericht der TU München zu veröffentlichen. Dies erfordert ein einheitliches Erscheinungsbild und eine hohe Qualität der Ausarbeitungen. Die Ausarbeitungen müssen sich deshalb an die Vorgaben der LNCS-Reihe von Springer halten. Informationen dazu finden sich hier. Die Ausarbeitungen müssen alle mit LaTex und in Englisch geschrieben werden.

Materialien

Literaturliste zu den Themen wird bis zur Themenvergabe bereitgestellt