Prof. Dr. Broy, Prof. Dr. Endres

Klaus Bergner, Bernhard Rumpe

Hauptseminar im Wintersemester 96/97

Objektorientierte Software-Entwicklung

In diesem Hauptseminar werden aktuelle objektorientierte Techniken, Sprachen und Programmierumgebungen analysiert und verglichen.

 1.  Die Sprache Java 
 2.  Java: Werkzeuge und Bibliotheken I 
 3.  Java: Werkzeuge und Bibliotheken II 
 4.  Java: Bytecode und Interpreter 
 5.  Java: Sicherheitsaspekte 
 6.  Die Sprache GOS 
 7.  Unified Method I 
 8.  Unified Method II 
 9.  Entwurfsmuster 
 10. Anwendungsrahmen, Komponenten, SW-Architektur 
 11. CORBA 
 12. OpenDoc, SOM, DSOM

In dieser Vortragsreihe soll die Sprache Java untersucht, sowie Stärken und Schwächen analysiert werden. Zur Veranschaulichung soll ein kleines Anwendungsbeispiel dienen. Die Fähigkeiten von Java sollen insbesondere auf objektorientierte Konzepte untersucht werden. Es sollen Philosophie und Typsystem dargestellt, sowie Vor- und Nachteile besonders im Hinblick auf Wiederverwendung und Modularität untersucht werden.
GOS (Gofer Objekt-System) ist eine Eigenentwicklung am Lehrstuhl Broy. Sie bietet neben imperativen objektorientierten Konzepten eine funktionale Teilsprache.
Die Unified Modeling Language (aktuelle Version 0.9) ist eine Vereinigung von drei der bekanntesten objektorientierten Methoden OMT (Rumbaugh), Objectory (Jacobson) und der Booch-Method.
Design Patterns und Application Frameworks sind Techniken, die Wiederverwendung von Programmierideen und -konzepten ermöglichen. CORBA ist ein plattformunabhängiger Standard für Objektsysteme.
Seminartermin: im WS 96 jeden Donnerstag, 14 Uhr c.t - 16.00 Uhr

Seminarraum: -1601 (Hauptgebäde, Nordteil)

Ansprechpartner: Bernhard Rumpe (rumpe@informatik) Raum S3213, Tel. 289-28129


Seminartermine: (Änderungen möglich):

1.  Die Sprache Java (7.11.1996, Rumpe)
    Tao Zhang, zhang@informatik

2.  Java: Werkzeuge und Bibliotheken I (14.11.1996, Rumpe)
    Bernhard Sarcher, sarcher@informatik
    Tel. 5233474 (Semester), 08639/5124 (sonst)

3.  Java: Werkzeuge und Bibliotheken II (14.11.1996, Rumpe)
    Michael Fahrmair, fahrmair@informatik
    Tel. 46200131

4.  Java: Bytecode und Interpreter (21.11.1996, Rumpe)
    Andreas Sanft, sanft@informatik
    Tel. 771677

5.  Java: Sicherheitsaspekte (9.1.1997, Rumpe)
    Philip Reihl, reihl@informatik
    Tel. 54073140 (Semester), 08151/5936 (sonst)

6.  Die Sprache GOS (9.1.1997, Rumpe)
    Mathias Ortmann, ortmann@informatik
    Tel. 89688164

7.  Unified Modeling Language I (16.1.1997, Thurner/Rumpe)
    Andreas Hoyer, hoyer@informatik
    Tel. 7853688

8.  Unified Modeling Language II (16.1.1997, Thurner/Rumpe)
    Robert Hoffmann, hoffmann@informatik.uni-muenchen.de
    Tel. 74299774

9.  Entwurfsmuster (13.2.1997, Schmidt/Bergner)
    Martin Monsorno, monsorno@informatik
    Tel. 2712940

10. Anwendungsrahmen, Komponenten, SW-Architektur (13.2.1997, Hofmann/Bergner)
    Jan Szczepanski, szczepan@informatik.uni-muenchen.de
    Tel. 0172/8910963, 06471/39447, 06151/312193

11. CORBA (20.2.1997, Klein/Bergner)
    Stephan Haslbeck, haslbecs@informatik
    Tel. 563119

12. OpenDoc, SOM, DSOM (20.2.1997, Huber)
    Olav Rabe, rabe@informatik
    Tel. 08624/1534

Ausweichtermin ist der 27.2.1997.
Am 5.12., 12.12., 19.12.1996 und 23.1.1997
findet kein Seminar statt.

Tips über Seminarvorträge.


Klaus Bergner, Bernhard Rumpe, 29-11-1996