Übungen zur Vorlesung Logik

Sommersemester 2002

Zeit und Ort: Di, 14:15-15:45, 0360
Beginn: Di, 23. April 2002
Übungsleitung: Clemens Ballarin

Aufgaben zur Aussagenlogik
1. Übungsblatt [Aufgabe]: Aussagenlogische Probleme, Belegungsfunktion (Besprechung am 23. April)
2. Übungsblatt [Aufgabe]: Strukturelle Rekursion, Normalformen, Gültigkeit, Davis-Putnam-Verfahren (Besprechung am 30. April)
3. Übungsblatt [Aufgabe]: Davis-Putnam-Verfahren, kleinstes Modell, 2-KNF, Resolution (Besprechung am 7. Mai)
4. Übungsblatt [Aufgabe]: Resolution, Hilbertkalkül (Besprechung am 14. Mai)
5. Übungsblatt [Aufgabe]: Hilbertkalkül (wegen der Pfingstferien ist die Besprechung am 28. Mai)
Aufgaben zur Prädikatenlogik
6. Übungsblatt [Aufgabe]: Tableauxkalkül (noch Aussagenlogik), Modellierung von Aussagen, Tarskis Welt (Besprechung am 4. Juni)
7. Übungsblatt [Aufgabe]: Modelle, Normalformen (Besprechung am 11. Juni)
8. Übungsblatt [Aufgabe]: Herbrand-Modelle, Algorithmus von Gilmore, Endlichkeitssatz (Besprechung am 18. Juni)
9. Übungsblatt [Aufgabe]: Modellierung von Aussagen, Unifikation (Besprechung am 25. Juni)
10. Übungsblatt [Aufgabe]: Unifikation, Modellierung von Aussagen, prädikatenlogische Beweise (Besprechung am 2. Juli)
11. Übungsblatt [Aufgabe]: Hilbertkalkül, Modellierung von Aussagen, prädikatenlogische Beweise (Besprechung am 9. Juli)
Klausur
[Aufgaben und Lösungen]


Neuigkeiten

Allgemeine Hinweise

Es wird in der Regel jeden Montag in der Vorlesung ein Übungsblatt ausgegeben, und in der folgenden Woche in der Zentralübung besprochen. Die Zentralübung findet jeweils am Dienstag von 14:15 bis 15:45 Uhr im Hörsaal 0360 statt. Die Übungen beginnen am 23. April. Weitere Hinweise zur Vorlesung finden Sie auch im World-Wide Web unter
http://www7.in.tum.de/lehre/logik/SS2002/
und zur Übung unter
http://www4.in.tum.de/lehre/vorlesungen/logik/SS02/.
Für organisatorische und inhaltliche Fragen zum Übungsbetrieb steht Ihnen die Übungsleitung (Clemens Ballarin, Raum 1532, Tel. 289-28186) zur Verfügung.  Musterlösungen werden in den Zentralübungen besprochen und sind auch bei der Übungsleitung als Kopiervorlage erhältlich.

Zur Vorlesung Logik wird ein Schein vergeben.  Voraussetzung hierfür ist das Bestehen einer Semestralklausur, die in der letzten Semesterwoche stattfinden wird.  Die Abgabe von Übungsblättern ist dagegen keine formale Voraussetzung zum Erhalt des Scheins.


Clemens Ballarin, last modified 19 July, 2002