Fakultät für Informatik

TU München - Fakultät für Informatik
Software- and Systems Engineering Research Group

TUM

Vorlesung | Wintersemester 2010/11
Requirements Engineering
Dr. Leonid Kof

 
Requirements Engineering (RE) ist eine entscheidende Phase in jedem Entwicklungsprojekt. Hierbei zu erarbeitende Anforderungs- und Systemspezifikationen sind Grundlage für die weitere Entwicklung, Integration und Abnahme des zu entwickelnden Systems, sie bilden die Abstimmungs- und Vertragsgrundlage für alle Projektbeteiligten (Kunden, Nutzer, Entwickler u.a.) und sind Ausgangspunkt für Aufwandschätzung und Planung des Projektes.

Die Vorlesung beginnt mit einer Einführung in die Ziele, Aufgaben und Inhalte des Requirements Engineering. Nach einem Überblick über Anforderungsarten, wesentliche Prozessschritte, Methoden und Techniken der Anforderungsentwicklung und Spezifikation werden folgende Themen des RE vertiefend behandelt: Anforderungserhebung und ihre strukturierte Dokumentation, Use Case/Szenario-Modellierung, Nichtfunktionale Anforderungen, Requirements Management, Systemmodelle in RE und Nutzerschnittstellen.
Diese Themen und ihre RE-Techniken werden anhand von Fallstudien aus Forschung und industrieller Praxis vermittelt und in praktischen Übungen vertiefend bearbeitet.

Vorlesung: Freitag 15:30-18:00 Uhr,
Raum 011 in Richard-Wagner-Str. 10

Wg. vielen Anfragen:Die Vorlesung Richtet sich exklusiv an die Studenten im Elitestudiengang Software Engineering
   
Dozent: Dr. Leonid Kof, ab Dezember: Birgit Penzenstadler
   
Übung: Freitags 14:00-15:30, im gleichen Raum wie die Vorlesung
   
Übungsteam: Birgit Penzenstadler
Mario Gleirscher
   
Zielgruppe: Studierende im Elitestudiengang "Software Engineering"
   
Themen: 22.10
01. Bedeutung und Grundbegriffe des Requirements Engineering
die korrespondierende 01.Übung ist am 05.11., 5-5-2, BeispielAufgabe4
 
  22.10
02. Kernaufgaben und aktueller Stand des Requirements Engineering
die korrespondierende 02.Übung ist am 12.11
 
  05.11
03. Überblick I: Grundlagen
die korrespondierende 03.Übung ist am 19.11, 5-5-2, Folien
 
  05.11 + 12.11
04. Überblick II: Anforderungsspezifikation
Notizen zur Vorlesung 4
die korrespondierende 04.Übung ist am 26.11, 5-5-2, Folien
 
  12.11
05. Überblick III: Anforderungsmodellierung
die korrespondierende 05.Übung ist am 03.12
. Materialien:  
  19.11
06. Erhebung und Abstimmung von Anforderungen
Notizen zur Vorlesung 6
die korrespondierende 06.Übung ist am 10.12
Dazu kommt eine externe Kundin der Munich Underground Rail Services zu uns.
Scan des Rich Pictures auf Papier, Fotos der Tafelskizzen, 5-5-2
 
  19.11 + 26.11
07. Dokumentation von Anforderungen
Notizen zur Vorlesung 7
die korrespondierende 07.Übung ist am 17.12, 5-5-2  
  26.11
08. Formale Modelle im Requirements Engineering
Notizen zur Vorlesung 8
die korrespondierende 08.Übung ist am 14.01, 5-5-2  
  03.12
09. Use-Cases und Szenariomodellierung
die korrespondierende 09.Übung ist am 14.01
Materialien:  
  10.12
10. Nichtfunktionale Anforderungen
die korrespondierende 10.Übung ist am 28.01, 5-5-2
  17.12
11. Systemmodelle im Requirements Engineering
die korrespondierende 11.Übung ist am 28.01
 
  14.01
Double Feature Übung zu den Vorlesungen 8 und 9
 
  21.01
12. Requirements Management Achtung: Herr Prof. Broy hält die Vorlesung um 14:30 Uhr im Institut fortiss (Guerickestrasse 25, 80805 Muenchen, Raum Ada)!
Im Anschluss daran hält Herr Parnas einen Vortrag dort.
 
  28.01
Double Feature Übung zu den Vorlesungen 10 und 11 sowie Wiederholung
Am 4.02. keine Veranstaltung.
 
  11.02.11, 14:00 st
Klausur
   
Prüfung: Prüfungstermin: Die Klausur ist open book - es dürfen z.B. Bücher, Mitschriften, Skripte, Folienausdrucke etc. benutzt werden, aber keine elektronischen Hilfsmittel (z.B. Handy, Notebook).
Credits: 2 SWS (2V+2Ü)
4 Credits
Scheinkriterien: Abgabe von 70% der Hausaufgaben
Bestehen der Klausur
   
Materialien: Wir empfehlen die folgenden Bücher als begleitende Lektüre:
  • Axel van Lamsweerde: Requirements Engineering - From System Goals to UML Models to Software Specifications
  • I. Sommerville, G. Kotonya: Requirements Engineering: Processes and Techniques
  • I. Sommerville, P. Sawyer: Requirements Engineering: A Good Practice Guide
  • K. E. Wiegers: Software Requirements
  • S. Robertson, J. Robertson: Mastering the Requirements Engineering Process
  • C. Rupp: Requirements-Engineering und -Management. Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis
  • I. Alexander, R. Stevens: Writing better requirements
  • L. Maciaszek: Requirements Analysis and System Design

Diese Bücher werden in der Informatikbibliothek bereitgestellt; falls dort kein Exemplar mehr verfügbar ist, können Sie sich auch bei Birgit Penzenstadler kurzfristig Exemplare ausleihen.

Die Folien werden in der Regel kurz vor der  Vorlesungen auf dieser Seite zum Download angeboten (oben in der Terminübersicht). Die Folien sind passwortgeschützt. Passwort bei Bedarf bitte bei den Dozenten anfordern.

   
News Noten (nur die, deren Bekanntgabe per Internet erlaubt wurde)
2724614 2,0
2723945 1,3
1109478 2,0
2724436 1,7
988113 1,3

 

 

© Software & Systems Engineering Research Group
Sitemap |  Kontakt/Impressum
Letzte Änderung: 2011-03-07 10:39:55